Unser Verein

 

Der Aero Team Klix Segelflugclub e.V.

wurde am 13. Januar 1990 gegründet und ist mit der Nummer 1 im Bautzner Vereinsregister eingetragen. Der ATK wurde von 69 Segelfliegern ins Leben gerufen, um eine Möglichkeit zu schaffen den Flugsport in der Oberlausitz weiter zu betreiben und die auch in der Segelfliegerei neu entstandenen Freiheiten zu nutzen.

Damit wird eine Tradition des Segelfliegens in Klix fortgeführt, die am 7. Oktober 1955 mit dem ersten Start eines Segelflugzeuges auf dem Klixer Gelände begann und über die Jahre als Bezirksflugplatz und Leistungszentrum der GST bewahrt werden konnte. Der Klixer Segelflugplatz ist besonders wegen der günstigen thermischen Bedingungen und des wenig eingeschränkten Luftraumes in ganz Deutschland und darüber hinaus bekannt und wird immer wieder gern von vielen „Fliegergästen" besucht.

Seit seiner Gründung hat sich der ATK zwei Inhalten, für die der Flugplatz Klix bereits in der DDR bekannt war, verpflichtet gefühlt. Zum einen ist das die Förderung des Leistungssegelfluges und zum anderen möchte der Club besonders jungen Leuten die Möglichkeit einer spannenden und sinnvollen Freizeitgestaltung geben. Diesen Schwerpunkten folgend hat sich der Verein zu einer über die Grenzen Sachsens hinaus bekannten Heimat für Segelflieger entwickelt.

So wird seit 1993 jedes Jahr im Mai der Wettbewerb um den „Pokal der alten Langohren", einer der größten deutschen Segelflugwettkämpfe mit internationaler Beteiligung ausgerichtet. Dieses Ereignis unterstützt der Bautzener Landrat seit Jahren als Schirmherr. Dabei gehen Piloten von mehr als 100 Flugzeugen in vier Klassen an den Start, um über der Lausitz vorgegebene Flugstrecken in möglichst kurzer Zeit zurückzulegen.

Eine weitere Tradition ist das Klixer Schnupperwochenende. Hier haben besonders junge Leute die Möglichkeit, „Segelfliegen zum Anfassen" zu erleben. Die Gäste können direkt am Flugbetrieb teilnehmen und auch selbst den „Traum vom Fliegen" Wahrheit werden lassen.
Aufgrund der Erfolge, die der Klixer Verein bei der breiten Förderung des Leistungssegelfluges hat, ist er seit 1993 Sächsisches Landesleistungszentrum.

Besonders in den ersten Jahren seines Bestehens ging die Zahl der aktiven Vereinsmitglieder zurück. Zum einen war das, vor allem bei jungen Leuten, auf die finanzielle Situation zum anderen aber auch auf die zeitliche Belastung, die der Sport mit sich bringt, zurückzuführen. Hier bestand für den Verein mit der aktiven Gewinnung neuer Mitglieder eine völlig neue Herausforderung. Als Problem stellte sich dabei heraus, daß es schwer ist, Jugendliche über längere Zeit für eine kontinuierliche Arbeit im Verein zu gewinnen. In diesem Zusammenhang wurden die bereits erwähnten Schnupperwochenenden ins Leben gerufen. Außerdem wurde innerhalb des Vereins eine Jugendgruppe geschaffen, über die die Jugendlichen die eigenen Interessen einbringen und auch selbst verwirklichen können. Zur Zeit gehen 98 Flieger in Klix ihrem Hobby nach. Darunter sind 29 Jugendliche.

Der Flugplatz Klix ist aber auch seit mehreren Jahren ein beliebtes Ziel für Flieger aus ganz Deutschland, die im Sommer mehrere Tage oder Wochen in der charakteristischen Landschaft mit den für deutsche Verhältnisse hervorragenden Segelflug-Wetterbedingungen.

So sind wir zu erreichen:

Aero Team Klix Segelflugclub e.V.
Am Flugplatz 5
D-02694 Großdubrau
Tel. 035932/30281
Fax 0721/151-450316, am Wochenende auch 035932/31333
Mobil 0177/2865916
www.aeroteam.de
info@aeroteam.de
 
WETTER 
Wetter morgen 

Wetter übermorgen 


ATK-NEWS 
Fliegerurlaub

KLIX is
`ne Welle

Letzte Aktualisierung: 18.11.2017